Redaktionsplanung (Landingpage)

Schluss mit dem Chaos!

Redaktionsplanung mit dem Kalender in dirico.io

Jetzt testen

Mit diesen Unternehmen arbeiten wir bereits zusammen

Mit unserem Kalender funktioniert deine Redaktionsplanung einfach!

Das Herzstück unserer Plattform

Mit dem Kalender in dirico.io behältst du jederzeit die Übersicht über deinen geplanten und veröffentlichten Content. Er ist das Herzstück unserer Plattform und dein Sprungbrett in eine professionelle Social-Media-Planung.
Damit du die Übersicht auch in komplexen Content-Marketing und Social-Media-Projekten nicht verlierst, haben wir im Kalender verschiedene Funktionen hinzugefügt, die dir das Leben leichter machen.
Zum Beispiel individuelle Filtermöglichkeiten und eine Exportfunktion, mit der der Redaktionsplan auch externen Ansprechpartnern zugänglich gemacht werden kann.

Er ist so viel mehr als nur ein Kalender. Er ist ein echtes Planungstool. In unserem Redaktionskalender kannst du Inhalte aus deiner Ideensammlung und dem Contentpool per Drag & Drop einplanen.

Natürlich stehen dir im Kalender zahlreiche Filtermöglichkeiten zur Verfügung. So kann selbst in komplexen Teams jedes Mitglied eine individuelle Ansicht konfigurieren und sieht nur das, was er bzw. sie wirklich braucht.

Damit dir deine Planung jederzeit und überall zur Verfügung steht, lässt sich der Kalender mit nur einem Klick exportieren und in das nächste Meeting mitnehmen oder per E-Mail verschicken.

Content planen und veröffentlichen

Redaktionsplanung per Drag & Drop

Der Kalender bildet die gesamte Redaktionsplanung an einer zentralen Stelle ab. Inhalte und Ideen können direkt im Kalender geplant und anschließend im Publisher und WYSIWYG-Editor erstellt werden.
Folgende Inhalte können geplant werden:

Pressemitteilungen
Webseiten-Inhalte
Social-Media-Inhalte
Webinare
Präsentationen
uvm.

Content mit dem Publisher erstellen und veröffentlichen

Nachrichten für die wichtigsten Social-Media-Kanäle konzipieren, sofort veröffentlichen oder für später planen? Mit unserem Publisher kein Problem!
Der Vorschaumodus im Publisher gibt dir die volle Kontrolle darüber, wie dein Social Media Post auf dem Netzwerk aussieht. Aber er kann noch mehr, du kannst nämlich alles, was du siehst auch bearbeiten.
Folgende Inhaltstypen können im Publisher in einer nativen Ansicht geplant werden:

Facebook Posts (Status-, Link-, Bild-, Album-, Karussell- und Video-Posts)
Instagram Posts (Bild-, Story- und Album-Posts)
LinkedIn Posts (Text- und Link-Posts)
Tweets (Bilder- und Video-Tweets)
Xing Posts (Status- und Link-Posts)und viele mehr…

Redaktionsplan in Tabellenform

Die Tabellenansicht als echte Alternative zum Excel-Redaktionsplan

Die geplanten und veröffentlichten Inhalte lassen sich in dirico.io nicht nur im Kalender, sondern auch in einem übersichtlichen Contentplan einsehen.
Die Tabellenansicht kombiniert die Vorteile eines selbstständig synchronisierenden Tools mit denen einer Excel-Tabelle. Damit bietet sie Übersicht und direkte Editierbarkeit der Texte.
So können Inhalte noch in der Tabelle bearbeitet und eingeplant werden. Außerdem lassen sie sich mit wenigen Klicks duplizieren und als Vorlage für neuen Content verwenden.

Weitere nützliche Features

Poste deine Beiträge gleichzeitig auf verschiedenen Netzwerken und hole so das Maximum aus deiner Reichweite heraus. Natürlich kannst du die Beiträge vorher noch einmal für die jeweilige Plattform anpassen.

dirico.io unterstützt dein Team und dich mit einem integrierten Freigabeprozess. Entwirf Beiträge und weise diese einem Teammitglied zur Freigabe zu. Erst nach der Bestätigung wird der Beitrag veröffentlicht.

Füge deinen Beiträgen Medieninhalte aus deiner eigenen Bibliothek hinzu. Du kannst z.B. Videos, Bilder oder auch ganze Alben hinzufügen.

Analytics: Social Media in Zahlen

Die wichtigsten KPIs im Blick

Behalte die Entwicklung deiner Kanäle im Auge und stelle sicher, dass alle Aktivitäten und Kampagnen kontinuierlich optimiert werden. Mit dem Analytics-Modul von dirico.io geht das besonders schnell und unkompliziert.
Es lassen sich Analysen zu Performance, Dialog, Inhalten und Kurzlinks anzeigen.
Der Zeitraum, über den eine Analyse angezeigt werden soll, kann frei gewählt werden, Wie bei allen anderen Modulen in dirico.io lassen sich zudem viele Filtermöglichkeiten einsetzen.

Verbreitungskennzahlen und Statistiken zur Interaktion machen die Wirkung deiner Social-Media-Kommunikation erst sichtbar. So weißt du, welche Accounts gut laufen und welche nicht. Zudem wird dir auch die Reaktionszeit pro Account angezeigt, die eine Einstufung des Social Customer Service erlaubt.

Es ist wichtig, einen Überblick darüber zu gewinnen, was funktioniert und was nicht. So können z.B. die Top- und Flop-Posts eingesehen, die besten Zeiten und Wochentage abgefragt und somit die Social-Media-Planung optimiert werden. Unsere Analytics helfen bei der Entscheidungsfindung.

Das Erstellen regelmäßiger Reportings wird mit unserem Analytics-Modul zum Kinderspiel. Das spart Monat für Monat Zeit! Sieh dir eine Übersicht all deiner Social Media Accounts an und sortiere diese z.B. nach Wachstum, Reichweite, Engagement oder Antwortzeit.

Mit dirico.io funktioniert deine Redaktionsplanung einfach!

dirico.io richtet sich an Marketing-Teams, die ihr Social Media Management professionalisieren wollen und eine Lösung suchen, die der Geschwindigkeit und steigenden Komplextität der Social-Media-Kommunikation gerecht wird.

So hilft dir dirico.io:

Planung und Veröffentlichung auf allen Social-Media-Kanälen (Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, YouTube, WeChat, Pinterest, …)
Social Inbox für schnellere Reaktionszeiten und Social Customer Service
Integrierte Freigabeprozesse und Task Management
Redaktionskalender und Redaktionsplan
Social Media Analytics
Und noch mit viel, viel mehr… 🙂

Überzeuge dich selbst von dirico.io

Mit der All-in-one-Plattform für Social Media Management funktioniert dein Alltag einfacher als je zuvor.
Fordere jetzt einen kostenfreien Testzugang an und überzeuge dich selbst, wie dirico.io dein Social Media Management auf ein neues Level bringt.

Jetzt testen